Willkommen auf der Seite der 4a


Die Weihnachtszeit in der Klasse 4a

Alle Kinder lieben die Weihnachtszeit, denn Frau Müller, unsere Klassenlehrerin, liest uns jeden Tag ein Kapitel aus dem Buch "Hinter verzauberten Fenstern" vor. Dabei dürfen wir immer ein Bild aus unserem eigenem Maladventskalender ausmalen. Am 6. Dezember kam bei uns der Nikolaus vorbei. Er hat uns viele Fragen gestellt und uns hinterher ein paar Süßigkeiten und Nüsse ausgeteilt. Wir haben dieses Jahr sogar einen Tannenbaum. Das tollste jedoch ist das Wichteln. 

Es ist eine tolle Weihnachtszeit in der Klasse 4a!

(Amelie und Johanna)


"Das Labor der kleinen Forscher" am CFG

Am 2.12.2019 hat die Klasse 4a einen Ausflug zum CFG gemacht. Dort haben uns Schüler und ein Lehrer erwartet. Wir wurden in Gruppen aufgeteilt und sind an die Stationen gegangen. An einer Station haben wir verschiedene Brillen aufgesetzt, mit denen man u.a. nach unten oder verschoben sieht. Wir durften sogar auf das Dach vom CFG steigen, auf dem sich eine Sternwarte befindet. Wir konnten dabei sehr gut die Sonne beobachten und haben viele Sternbilder kennengelernt. An einer anderen Station mussten wir Farben finden, die aus Rot, Blau, Grün bestehen. Dabei haben wir herausgefunden, dass die Grundfarben Cyan, Magenta und Gelb sind. Am besten fanden wir den Besuch im schuleigenen Planetarium. Wir konnten den Sternenhimmel sowie den Sonnenaufgang und -untergang über Küllenhahn genau beobachten.

(In Anlehnung an Marlene und Charlottes Brief)


St. Martin 2019

Auch in diesem Jahr leuchteten wieder unsere Laternen! Gemeinsam starteten wir um 17.30 Uhr vom Schulhof unserer Schule und gingen zusammen mit unseren Patenkindern aus der 1a entlang der Straßen und sangen fröhlich einige Martinslieder. An der Kirchengemeinde in der Nesselbergstraße warteten nicht nur unsere Eltern auf uns, sondern auch die bestellten Weckmänner sowie verschiedene Getränke und Würstchen. Auch unseren schuleigenen Stand mit selbst gebastelten Weihnachtsartikeln konnten wir bestaunen.



Jugendverkehrsschule

Am Montag, den 28.10.2019, besuchte die Klasse 4a die Jugendverkehrsschule. Wir wurden von einem Bus abgeholt und an dem gewünschten Ort, nach einer kurzen Fahrt, abgesetzt. Bevor es so richtig losgehen konnte, wurden die Fahrräder an die Größen der Kinder angepasst, wir mussten Warnwesten anziehen und die Schilder wurden uns noch einmal erklärt. Wir haben geübt, auf die Ampeln und Verkehrsschilder zu achten, den richtigen Schulterblick anzuwenden und Handzeichen richtig zu setzen, Baustellen zu umfahren und sich richtig in einem Kreisverkehr oder an einer Kreuzung zu verhalten. Uns hat der Ausflug sehr gefallen!

 

(angelehnt an Leylas Brief)



Ausflug zur Waldrallye

Am 19.09.2019 haben wir uns in der Schule sehr früh getroffen, weil wir einen Ausflug zur Waldrallye geplant hatten. Wir sind um 7:45 Uhr losgegangen. Als wir im Wald angekommen sind, haben wir verschiedene Arbeitsblätter vom Förster bekommen. Insgesamt waren es 20 Aufgaben über verschiedene Baumarten, die Erde, die Früchte, Blätter und die Länge eines Baumes. Bei einer Aufgabe mussten wir z.B. Tiere mit vielen Beinen finden. Die letzte Aufgabe bestand aus einem tollen Spiel: „Tannenzapfen-Weitwurf“. Zum Schluss haben wir einen leckeren, heißen Kinderpunsch getrunken, dabei am Lagerfeuer gesessen und uns besprochen, was uns gut gefallen hat. Wir hatten Glück, dass es nicht geregnet hat. An diesem Tag hatten wir viel Spaß.

 (In Anlehnung an Leyla´s Brief)


Besuch der Kinder- und Jugendfarm am 17.06.2019


Jugendverkehrsschule am 4.06.2019


Ausflug ins Bandweber-Museum am 18.03.2019

Zum Abschluss unserer Unterrichtsreihe zum Thema Wuppertal im Sachunterricht, haben wir am Donnerstag vor den Osterferien das Bandwebermuseum besucht. Dabei haben wir uns auf die Spuren der Bänder in Wuppertal gemacht und waren überrascht, in welchen alltäglichen Dingen gewebte Bänder überall auftauchen. So haben wir nicht nur die klassischen Geschenkbänder oder Schnürsenkel bestaunen können, sondern auch  Materialien, die bei der Polizei und in der Medizin eingesetzt werden. Das die Bandweberei eine lange Tradition hat, konnten wir in der Bandweberstube sehen und bei der Hutmodeschau selbst erfahren. Vor allem die Lautstärke, unter der die Bandweber und auch ihre Kinder jeden Tag gearbeitet haben, war ziemlich beeindruckend.




Ausflug zur Station Natur und Umwelt am 13.03.2019

Am 13.03.2019 waren wir bei der Station Natur und Umwelt zu Besuch. Herr Ziegler hat uns freundlich in Empfang genommen.  Zu Beginn durften wir frühstücken und uns erst einmal stärken, denn wir hatten einen langen Weg vor uns. Mit unterschiedlichsten Materialen sind wir zu einem Bach gewandert und konnten dort einige Proben entnehmen. Diese haben wir in den Räumlichkeiten der Station Natur und Umwelt genauer unter die Lupe genommen. Mit Pinsel, Mikroskopen, usw. konnten wir verschiedene Lebewesen beobachten und mit Hilfe eines Buches sogar bestimmen. Das war wieder ein schöner Tag!

Karneval 2019



Wir sind der Hammer!

St. Martin 2018

Auch in diesem Jahr haben unsere Laternen hell auf den Küllenhahner Straßen geleuchtet. Das Wetter hat dieses Jahr auch mitgespielt und so konnten wir laut singend und mit unseren schönen Sternenhimmel-Laternen den Martinszug beginnen. Die uns mitlerweile schon bekannte Runde endete in der Nesselbergstraße, wo viele Eltern schon mit einem Fackel-Spalier auf uns warteten. Nach einem gemeinsamen Abschlusssingen konnten Weckmänner und Würstchen verspreist werden. Die selbstgebastelten Sachen der Schule wurden von den Eltern der dritten Klassen auf dem Basar verkauft.



Sozialkompetenztraining im April 2018


Ausflug zur Station Natur und Umwelt am 28.02.2018

Bei Eiseskälte und strahlend blauem Himmel erkundeten wir am 28.02.2018 die Station Natur und Umwelt. Zu Beginn spielten wir das Spiel „Wer bin ich“ mit Tierkarten zu einheimischen Tieren im Wald. Danach haben wir gelernt, welche Spuren wir im Wald finden können und wie sie genau ausschauen. Wir fanden Fußspuren von Füchsen, Wildschweinen, Rehe und Mader. Da an diesem Tag der Schnee lag, konnten wir die Spuren super erkennen. Im Anschluss haben wir tolle Spiele mit verbunden Augen im großen Garten gespielt. Es war ein schöner Ausflug.

Karneval 2018

Am 7.02.2018 haben wir in der Klasse und in der Schule Karneval gefeiert. Morgens hatten wir ein großes Frühstücks-Buffet. Jedes Kind hat etwas Leckeres mitgebracht. Danach haben wir eine kleine Show durchgeführt, so dass jeder sein Kostüm präsentieren konnte. Stopp-Tanzen hat natürlich auch nicht gefehlt. Nach der Pause haben wir uns mit allen Kindern aus der Schule in der Turnhalle getroffen und uns die Zirkusvorstellung vom Zirkus Casselly angeschaut. Das war eine tolle Karnevalsfeier.



Winterspaziergang und Schlittenfahren 18.01.2017

Am 18.01.2017 haben wir mit der Klasse 1b und 2b einen Winterspaziergang zur Schlittenwiese gemacht. Es hat uns großen Spaß gemacht. Ihr könnt euch alle Bilder von unserem Ausflug anschauen, wenn ihr auf das Gruppenfoto klickt.


Einschulung  25.08.2016

Am 25.08.2016 fand unsere Einschulung statt. Nach dem Einschulungsgottesdienst in der Johanneskirche, bei dem wir ein Rezept für ein gutes Schuljahr kennengelernt haben, fand eine tolle Einschulungsfeier in der Turnhalle statt, bei der die Zweitklässler uns ein Theaterstück vorgespielt haben. Anschließend haben wir unsere Klassenlehrerin Frau Schubert kennen gelernt und unsere erste Unterrichtsstunde gehabt. Hausaufgaben gab es am ersten Schultag natürlich auch schon. In der Klasse sind wir 28 Kinder und unser Klassentier Pino wird uns durch unseren Schulalltag begleiten.


Frischer Start ins neue Schuljahr 2016/2017  23.08.2016

Einige Jahre schon war der letzte Anstrich in den Klassenräumen der neuen Erstklässler bereits her und dementsprechend sahen die Räumlichkeiten aus. Ein Grund für die beiden Klassenlehrerinnnen der zukünftigen Pinguin- und Affenklasse Pinsel und Farbrollen zu schwingen und den Räumen wieder einen neuen Anstrich zu verpassen.