Willkommen auf der Seite der 3b


Weihnachtsfeier 2018

Auf unserer diesjährigen Weihnachtsfeier haben wir gaaaaaanz viele Plätzchen gebacken und verziert. Da ist das ein oder andere Plätzchen und einige Verzierkügelchen und Schokolädchen, wie von Zauberhand, im Bauch gelandet. Außerdem haben wir uns wieder um die weihnachtliche Dekoration für die Klasse gekümmert. Ein Adventskranz wurde kreiert und der Tannenbaum geschmückt. Die mit Sternen behangenen Fenstern und die weihnachtliche Fensterbank, auf der die ganzen Wichtelgeschenke liegen, geben den letzten Schliff für eine gemütliche Adventszeit. Jeden Tag wird bei Kerzenlicht und einer gemütlichen Haltung vorgelesen.

Hier liegen oder sitzen wir auf den Tischen, Bänken oder Stühlen und lassen uns die selbstgebackenen Plätzchen schmecken. Natürlichen werden auch die Wichtelgeschenke nach und nach geöffnet. Wir genießen die vorweihnachtliche Zeit und wünschen auch Ihnen frohe Weihnachten und einen tollen Rutsch ins neue Jahr!

 

Ein großes Dankeschön geht an die Klassenpflegschaftsvorsitzenden, die sich hervorragend um die Organisation der Klassenfeste kümmern, sowie an alle helfenden Eltern!

 

Eure Erdmännchen

 



St. Martin 2018

 

Mit tollen selbstgebastelten Laternen und vielen Martinsliedern im Ohr sind wir mit der gesamten Schule und einer Blaskapelle durch die Dunkelheit zur Martinsbasar gewandert.

 



Wir erkunden den Teich! Ausflug zur Station Natur und Umwelt im Sommer

Im Rahmen eines Besuchen der Station Natur und Umwelt, haben wir uns einen Teich mal ganz genau angeschaut. Bewaffnet mit Keschern, Pinseln, Lupengläsern und Behältern haben die Erdmännchen sich auf den Weg zu einem Teich mitten im Wald gemacht. Hier konnten die Kinder Tiere beobachten, einfangen und vorsichtig in den Behälter setzen. Zwei Kinder fanden es so interessant, dass sie den Kopf zu tief ins Wasser gesteckt haben und ins Wasser geplumpst sind :-) Mit einigen Tieren und ausreichend Wasser haben wir den Weg zurück zur Station gefunden. Hier konnte alles genauer unter die Lupe genommen und vergrößert werden. Die Kinder haben Wasserläufer, Spitzschlamm- und Tellerschnecken kennen gelernt. Auch Libellen- und Eintagesfliegenlarven wurden entdeckt.


Sportlich sind wir auch...

Auf unserem Sportfest haben wir uns in vielen Disziplinen sehr angestrengt, hatten aber auch genügend Zeit um uns in der Sonne ein wenig auszuruhen und zu spielen.

 

Karneval 2018

Nach einer guten Stärkung, einer Modenschau und ein paar Spielen in der Klasse, haben die Erdmännchen mit den anderen wilden Tiere, Piraten und Prinzessinnen, Super Helden und Clowns der Schule eine große Polonaise durch die Schule bis hinein in die Turnhalle gemacht. Hier konnten die bunt bemalten Kinder eine Zirkusshow genießen. Es war atemberaubend, spannend und witzig!

 



Ausflug zur Station Natur und Umwelt Januar 2018

Am Anfang des Jahres 2018 haben die Erdmännchen sich auf die Suche nach Tierspuren gemacht und den Wald erkundet. Gut eingepackt ging es los zur Station Natur und Umwelt. Nach einem kurzen theoretischen Teil und einer großen Stärkung ging es in den Wald. Mit dem Fernglas wurden Vögel beobachtet und auf dem Boden Tierspuren gelesen. Manchmal haben wir sogar geflüstert, um die Tiere nicht zu erschrecken. Das war ein schöner und spannender Ausflug. 

 


Weihnachtsfeier 2017

Ende November hatten wir unsere tolle Weihnachtsfeier, auf der wir einen Weihnachtsbaum für die Adventszeit aufgestellt haben. Den Schmuck für den Tannenbaum haben die Kinder, Geschwister und Eltern selbst gebastelt. Nun sieht es richtig weihnachtlich und gemütlich bei uns in der Klasse aus.

 

Die Erdmännchen wünschen allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!



Die Erdmännchenklasse 1b

Wir sind die Erdmännchen und eine lustige Gruppe von 27 Kindern und unserer Lehrerin Frau Petersen. So langsam haben wir uns alle gut eingelebt und haben Spaß am Lernen und beim Spielen miteinander. Unser Klassentier heißt Emil und darf am Wochenende immer ein Kind zu Hause besuchen und dort viele tolle Sachen erleben und neue Eindrücke sammeln. Das wird in einem Buch festgehalten, sodass wir uns es immer wieder ansehen können. Montags in einem Erzählkreis darf Emil beginnen von seinen Erlebnissen zu berichten. Danach haben alle Mädchen und Jungen genug Zeit von ihrem Wochenende zu erzählen.